Opferberatung Rheinland auf Facebook
HOME

9.1.16: Ascheberg

Auf eine bewohnte Asylunterkunft hat es einen Brandanschlag gegeben. Eine Polizeistreife entdeckte in der Nacht eher zufällig einen Feuerschein vor dem Gebäude. Unbekannte hatten eine Flasche mit brennbarer Flüssigkeit an der Außenwand des Gebäudes entzündet. Die Beamten konnten das Feuer löschen. Ein Übergreifen des Feuers auf das Gebäude wurde verhindert und Menschen nicht verletzt.

wn.de v. 9.1.16

Kontaktieren Sie uns über das Mailformular, wenn Sie Übergriffe melden möchten.    >> Mailformular