Opferberatung Rheinland auf Facebook
HOME

8.8.20: Herford

Ein 28-Jähriger wurde am Samstag beim Einkaufen zunächst von einem Mann unvermittelt wegen seiner schwarzen Hautfarbe beschimpft und beleidigt. Auf dem Weg nach Hause wurde er dann von diesem Mann, der in Begleitung weiterer Personen war, mit einem Schlagstock angegriffen. Dabei wurde ihm – neben Knieverletzungen – der linke Unterarm gebrochen. Wie sich später herausstellte, handelte es sich bei dem Angreifer um einen in der Nachbarschaft lebenden 23-jährigen Mann.

westfalen-blatt.de v. 3.10.20, nw.de v. 7.10.20

Kontaktieren Sie uns über das Mailformular, wenn Sie Übergriffe melden möchten.    >> Mailformular