Opferberatung Rheinland auf Facebook
HOME

8.3.2014: Mönchengladbach

Eine 43jährige Frau wurde am Samstagabend in einer Regionalbahn von Fußballfans massiv rassistisch beleidigt und sexistisch angegriffen. Bei den Tatverdächtigten handelt es sich um zwei Männer und eine Frau im Alter zwischen 30 und 40 Jahren, die als Fans von Borussia Mönchengladbach gekleidet waren. In Mönchengladbach-Herrath gelang der Angegriffen die Flucht aus dem Zug. Sie alarmierte die Polizei, während die Täter_innen weiter mit dem Zug in Richtung Aachen fuhren.

PM Polizei Möchengladbach und aachener-zeitung.de v. 12.3.2014

Kontaktieren Sie uns über das Mailformular, wenn Sie Übergriffe melden möchten.    >> Mailformular