Opferberatung Rheinland auf Facebook
HOME

6.9.16: Bonn

Ein Unbekannter warf in den frühen Morgenstunden zwei Pflastersteine durch die Schaufensterscheiben eines Handyshops im Bonner Ortsteil Kessenich. Die Fassade des Geschäftes wurde überdies mit rechtsextremen Symbolen und Parolen beschmiert. Wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wurde der polizeiliche Staatsschutz in die Ermittlungen einbezogen.

express.de v. 7.9.16

Kontaktieren Sie uns über das Mailformular, wenn Sie Übergriffe melden möchten.    >> Mailformular