Opferberatung Rheinland auf Facebook
HOME

5.8.2012: Dortmund

In der Nacht wurde eine 20-jährige Detmolderin bei einem rassistischen Angriff im Hauptbahnhof durch ein rechtsextremes Paar erheblich verletzt. Erst als eine Freundin des Opfers zu Hilfe kam, flüchteten die Haupttäterin und ihr Begleiter. Nach einer Auswertung von Videoaufnahmen nahm die Polizei zwei Frauen (21 und 17 Jahre) und einen 28-Jährigen fest. Die Tatverdächtigen werden der rechten Skinhead-Szene Dorstfeld zugerechnet.

ruhrnachrichten v. 6.8.2012, fr-online.de v. 6.8.2012, PM Polizei Dortmund v. 6./8.8.2012

Kontaktieren Sie uns über das Mailformular, wenn Sie Übergriffe melden möchten.    >> Mailformular