Opferberatung Rheinland auf Facebook
HOME

4.9.20: Siegen

Ein Sprecher des Schulaufklärungsprojektes SCHLAU NRW wurde am Freitagabend in der Nähe seiner Wohnung von einer Gruppe Jugendlicher brutal angegriffen und verletzt. Die sechs bis sieben Jugendlichen pöbelten ihn erst schwulenfeindlich an, stürmten dann auf ihn los und schlugen ihm ins Gesicht. Nur durch das Eingreifen einer Passantin – so der Angegriffene – konnte Schlimmeres verhindert werden. Nachbar*innen bestätigten ihm, dass diese Gruppe öfter durch rassistische, sexistische und homophobe Sprüche aufgefallen sei.

queer.de v. 6.9.20, mannschaft.com v.7.9.20

Kontaktieren Sie uns über das Mailformular, wenn Sie Übergriffe melden möchten.    >> Mailformular