Opferberatung Rheinland auf Facebook
HOME

25.1.16: Witten

Auf eine Unterkunft für Geflüchtete, in die in einer Woche Familien aus dem Irak und Syrien einziehen sollten, wurde in der Nacht zu Montag ein Brandanschlag verübt. Zwei Drittel des Gebäudes wurden durch das Feuer zerstört. Das letzte Drittel wurde durch Rauch so in Mitleidenschaft gezogen, dass nach Angaben der Stadt kein Teil des Gebäudes mehr bewohnbar ist.

derwesten.de u. www1.wdr.de v. 25.1.16, Landtag NRW DS 16/11695

Kontaktieren Sie uns über das Mailformular, wenn Sie Übergriffe melden möchten.    >> Mailformular