Opferberatung Rheinland auf Facebook
HOME

2.11.2013: Aachen

Am Samstag wurde in Aachen eine antirassistische Demonstration von rund 15 Neonazis angegriffen. Teilnehmende der Demonstration gegen die europäische Flüchtlingspolitik wurden nach einer Stellungnahme des Autonomen Zentrums Aachen (AZ) mehrmals von teils namentlich bekannten Neonazis aus Aachen und Bayern sowie Alt-Hooligans bedroht und körperlich angegriffen. Laut AZ wurden mehrere Antifaschist_innen sowohl von den Neonazis als auch vom eingesetzten Pfefferspray der Polizei verletzt.

Aachener Zeitung v. 3.11.2013, Linksunten.indymedia.org v. 5.11.2013

Kontaktieren Sie uns über das Mailformular, wenn Sie Übergriffe melden möchten.    >> Mailformular