Opferberatung Rheinland auf Facebook
HOME

20.3.17: Hörstel

Ein 14-jähriges syrisches Mädchen wurde am Montagmittag an einer Bushaltestelle von zwei Männern zu Boden geschubst, getreten und leicht verletzt. Die zwei Angreifer hatten zuvor auf das Kopftuch der Schülerin gezeigt und gefragt, ob sie muslimischen Glaubens sei. Als zwei Passant_innen dem Mädchen zu Hilfe kamen, flüchteten die Angreifer unerkannt.

PM Polizei v. 21.3.17

Kontaktieren Sie uns über das Mailformular, wenn Sie Übergriffe melden möchten.    >> Mailformular