Opferberatung Rheinland auf Facebook
HOME

18.5.16: Geldern

Gegen 3 Uhr in der Nacht wurde eine Unterkunft für Geflüchtete in Geldern mit Feuerwerkskörpern beschossen. Als Tatverdächtige ermittelte die von einem Zeugen alarmierte Polizei eine 38-jährige Frau und einen 54-jährigen Mann aus Geldern. Die Frau räumte das Zünden der Raketen ein, gab aber an, nicht gezielt die Unterkunft beschossen zu haben. Da ein fremdenfeindliches Motiv nicht ausgeschlossen wurde, wurde der polizeiliche Staatsschutz informiert.

rp-online.de v. 18.5.16

Kontaktieren Sie uns über das Mailformular, wenn Sie Übergriffe melden möchten.    >> Mailformular