Opferberatung Rheinland auf Facebook
HOME

17.8.20: Bielefeld

In der Nacht zu Montag wurde ein 28-jähriger Mann, der in Bielefeld Freunde besuchte, in einem Park von einer fünfköpfigen Gruppe junger Männer erst rassistisch und homofeindlich beleidigt und dann geschlagen und getreten. Der Angegriffene erlitt Gesichtsverletzungen und Prellungen am ganzen Körper. Der polizeiliche Staatsschutz übernahm die Ermittlungen in dem Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.

Twitter.com Antifainfo Bielefeld v. 17.8.20 u. PM Polizei v. 20.8.20

Kontaktieren Sie uns über das Mailformular, wenn Sie Übergriffe melden möchten.    >> Mailformular