Opferberatung Rheinland auf Facebook
HOME

17.2.18: Köln

Am Samstagabend wurde ein 26-Jähriger Mann aus Afghanistan von drei bislang unbekannten Männern geschlagen, gewürgt und rassistisch beschimpft. Nach Angaben des Betroffenen wurde er unter einem Vorwand in ein nahegelegenes Waldstück gelockt und dort geschlagen und mit einem Kabel gewürgt worden. Ein Passant entdeckte den Verletzten, alarmierte die Polizei und erstattete später Anzeige. Der polizeiliche Staatsschutz nahm Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung auf.

ksta.de, rundschau-online.de u. express.de v. 19.2.18

Kontaktieren Sie uns über das Mailformular, wenn Sie Übergriffe melden möchten.    >> Mailformular