Opferberatung Rheinland auf Facebook
HOME

16.11.19: Bonn

Nach einer Neonazi-Demonstration in Remagen kam es am Samstagabend in einem Regionalzug am Bonner Hauptbahnhof zu einem Angriff auf Gegendemonstrant*innen. Eine junge Frau wurde dabei von zwei Neonazis mehrfach gegen den Kopf geschlagen. Das Bündnis „NS-Verherrlichung stoppen!“ berichtet von weiteren Attacken der Neonazis, die auch mit Quarzsand gefüllte Lederhandschuhe, einen Totschläger aus Metall und einen Feuerlöscher aus dem Zug als Schlagwaffen eingesetzt haben sollen.  

remagen.blogsport.de v. 18.11.19

Kontaktieren Sie uns über das Mailformular, wenn Sie Übergriffe melden möchten.    >> Mailformular