Opferberatung Rheinland auf Facebook
HOME

16.10.16: Schloß Holte-Stukenbrock

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde ein Geflüchteter auf einem öffentlichen Fest angegriffen. Mit rassistischen Parolen gingen zwei unbekannte Männer auf den Besucher zu, dann sprühten sie ihm etwas in die Augen. Die Täter konnten unerkannt entkommen. Der polizeiliche Staatsschutz nahm die Ermittlungen auf.

westfalen-blatt.de v. 16.1016

Kontaktieren Sie uns über das Mailformular, wenn Sie Übergriffe melden möchten.    >> Mailformular