Opferberatung Rheinland auf Facebook
HOME

15.6.16: Dortmund

Ein 32-jähriger Dortmunder wurde am späten Abend an einer Bushaltestelle von vier unbekannten Männern angesprochen, angepöbelt und rassistisch beschimpft. Einer der Angreifer warf zudem eine brennende kleine Auto-Fahne in Richtung des Dortmunders, die ihn aber zum Glück verfehlte, sodass er unverletzt flüchten konnte.

PM Polizei u. radio912.de v. 16.6.16

Kontaktieren Sie uns über das Mailformular, wenn Sie Übergriffe melden möchten.    >> Mailformular