Opferberatung Rheinland auf Facebook
HOME

15.2.20: Soest

Ein 57-jähriger Mann, der am frühen Abend mit seiner Freundin in Soest spazieren ging, wurde von einem Unbekannten wegen seiner vermeintlichen Herkunft erst verbal attackiert und dann mit einem Totschläger bedroht. Nach den rassistischen Sprüchen versuchte der Angegriffene die Situation mit einem Scherz zu entspannen. Daraufhin holte der etwa 20 bis 25 Jahre alte Angreifer einen Totschläger hervor und wedelte damit herum. Der Begleiter des Angreifers beruhigte ihn. Beide Männer entfernten sich daraufhin unerkannt.

PM Polizei u. soester-anzeiger.de v. 17.2.20

Kontaktieren Sie uns über das Mailformular, wenn Sie Übergriffe melden möchten.    >> Mailformular