Opferberatung Rheinland auf Facebook
HOME

14.2.21: Aachen

Nach einer Demo von rund 100 Gegner*innen des „Lockdowns“ wurde eine Gruppe Antifaschist*innen auf dem Weg zurück in die Innenstadt von mehreren sog. „Querdenkern“ angegriffen. Die Angreifenden gingen schubsend und schlagend gegen die Gruppe vor, die sich daraufhin zur Wehr setzte. Die Angegriffenen kritisieren, dass die Polizei ungeachtet des klaren Angriffs beide Gruppen einkesselte und auch gegen Antifaschist*innen vorging.

de.indymedia.org v. 15.2.21

Kontaktieren Sie uns über das Mailformular, wenn Sie Übergriffe melden möchten.    >> Mailformular