Opferberatung Rheinland auf Facebook
HOME

14.2.17: Ahaus

In der Nacht zu Sonntag feuerten zwei Männer unmittelbar neben einer Unterkunft für Geflüchtete fünf Schüsse ab. Anschließend betraten sie das Gebäude und schossen mit einer Schreckschusspistole auf einen Bewohner, der unverletzt in ein Zimmer flüchten konnte. Die Polizei nahm in der Nähe der Unterkunft einen 25-Jährigen aus Ahaus und einen 26-Jährigen aus Gescher fest, die beide die Tat gestanden.

Westfälische Nachrichten v. 14.2.17, PM Staatsanwaltschaft und Polizei v. 15.2.17

Kontaktieren Sie uns über das Mailformular, wenn Sie Übergriffe melden möchten.    >> Mailformular