Opferberatung Rheinland auf Facebook
HOME

1.4.21: Herford

Ein junger aus Guinea stammender Mann wurde am Nachmittag von einer 70-75 Jahre alten unbekannten Frau rassistisch beschimpft und vermutlich mit Pfefferspray so stark verletzt, dass er von Sanitätern versorgt und einem Augenarzt untersucht werden musste. Der 20-Jährige hatte auf einer Bank an der Straße gesessen, als er von der Frau ohne erkennbaren Grund angesprochen, beschimpft und mehrfach mutmaßlich mit Pfefferspray besprüht wurde.  

PM Polizei v. 1.4.21

Kontaktieren Sie uns über das Mailformular, wenn Sie Übergriffe melden möchten.    >> Mailformular