Opferberatung Rheinland auf Facebook
HOME

14.1.2012: Radevormwald

Ein Polizeibeamter wurde am frühen Samstagmorgen durch einen Reizgas-Angriff verletzt, als er zwei Täter verfolgte, die an mehreren Hausfassaden rechtsgerichtete Parolen gesprüht hatten. Die Täter konnten zunächst unerkannt flüchten. Nach Ermittlungen des Kölner Staatsschutzes wurde wenige Tage später ein im Oberbergischen Kreis wohnender 20-jähriger als Tatverdächtiger festgenommen.

RP Online v. 16.1.2012, NRW rechtsaußen v. 18.1.2012

Kontaktieren Sie uns über das Mailformular, wenn Sie Übergriffe melden möchten.    >> Mailformular