Opferberatung Rheinland auf Facebook
HOME

13.8.2012: Monheim

Ein Busfahrer der Rheinbahn wurde am späten Abend von einem Fahrgast zunächst beschimpft und dann mehrfach so gegen den Kopf geschlagen, dass er stürzte. Der Schläger und seine zwei Begleiterinnen flüchteten unerkannt. Die alarmierte Polizei geht von einem „fremdenfeindlichen Hintergrund" aus.

PM Polizei Mettmann v. 20.8.2012

Kontaktieren Sie uns über das Mailformular, wenn Sie Übergriffe melden möchten.    >> Mailformular