Opferberatung Rheinland auf Facebook
HOME

12.3.20: Oberberg

Die Kreissprecherin der oberbergischen Linken erhielt eine Morddrohung per Post. Der handgeschriebene Brief wurde an ihre Privatadresse geschickt und war aufgrund der verwendeten Kürzel und Bezüge zum sog. NSU eindeutig der rechtsextremen Szene zuzuordnen. Bei der Polizei wurde Anzeige erstattet.

oberberg-aktuell.de v. 13./19.3.20

Kontaktieren Sie uns über das Mailformular, wenn Sie Übergriffe melden möchten.    >> Mailformular