Opferberatung Rheinland auf Facebook
HOME

11.5.21: Bonn

Am frühen Abend wurde die Synagoge in Bonn-Gronau angegriffen. Mehrere Personen bewarfen den Glasbereich um die Eingangstüren mit zwei Steinen und zündeten auf dem Gehweg eine israelische Flagge an. Die alarmierte Polizei nahm drei Männer vorläufig fest, die das Verbrennen der israelische Fahne zugaben. Einer der Männer gab laut Polizei auch zu, einen Stein auf die Synagoge geworfen zu haben. Als Motiv habe er auf die aktuellen Entwicklungen im Nahostkonflikt verwiesen.

PM Polizei v. 11.5.21, ksta.de v. 12.5.21

Kontaktieren Sie uns über das Mailformular, wenn Sie Übergriffe melden möchten.    >> Mailformular