Opferberatung Rheinland auf Facebook
HOME

10.6.16: Neunkirchen

Gemeindemitarbeiter entdeckten am Freitagmorgen eine eingeschlagene Scheibe und Rußspuren an einem Wohncontainer einer geplanten Geflüchtetenunterkunft in Neunkirchen-Seelscheid. Eine erste Spurensicherung ergab, dass Unbekannte eine vermutlich mit Brandbeschleuniger gefüllte Flasche ins Innere geschleudert hatten. Es kam zu einem Brand, der sich aber nicht weiter ausbreitete.

Ksta.de u. focus.de v. 10.6.16

Kontaktieren Sie uns über das Mailformular, wenn Sie Übergriffe melden möchten.    >> Mailformular