Opferberatung Rheinland auf Facebook
HOME

13.11.21: Duisburg

Am späten Abend haben Unbekannte zwei Brandsätze in ein geparktes Auto geworfen und zuvor Symbole in den Lack gekratzt, die nach Polizeiangaben einem Hakenkreuz ähneln sollen. Eine vorbeikommende Zeugin sah zwei dunkel gekleidete Personen flüchten und verständigte  die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen.

waz.de u. PM Polizei v. 15.11.21

 

Kontaktieren Sie uns über das Mailformular, wenn Sie Übergriffe melden möchten.    >> Mailformular