Opferberatung Rheinland auf Facebook
HOME

Online-Seminar: Handlungsstrategien bei rechter, rassistischer, antisemitischer Gewalt für Betroffene und Beteiligte

Online-Seminar
am Do, 09.07.2020 von 17 bis 19 Uhr

  • Wie zeigen sich rechte Ideologien, Rassismus und Antisemitismus?
  • Welche Rollen nehmen rechte Ideologien, Rassismus und Antisemitismus in der Gesellschaft ein und wie stehen sie zueinander?
  • Was hat all das mit mir zu tun, wenn ich nicht rechts orientiert bin?
  • Welche Zahlen und Fakten gibt es diesbezüglich in NRW? Welche Handlungsstrategien gibt es für (negativ) Betroffene bei rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt?
  • Ab wann darf ich mich an eine Beratungsstelle wenden?
  • An wen können sich (negativ) Betroffene und Beteiligte wenden?
  • Welche Anlaufstellen gibt es in NRW?

Diese Fragen und weiteres werden innerhalb des zweistündigen Inputs mit Austauschmöglichkeiten durch zwei Bildungsreferent*innen der OBR besprochen.

Die Veranstaltung wird in deutscher Sprache geführt. Vorwissen zu den Themenfeldern ist nicht notwendig und als Einführung gedacht.Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierte. Die Teilnahme ist auf eine bestimmte Anzahl begrenzt und kostenfrei.

Anmeldung und weitere Informationen mit Name, Mail und ggf. Institution über:

bildung(at)opferberatung-rheinland.de

Kontaktieren Sie uns über das Mailformular, wenn Sie Übergriffe melden möchten.    >> Mailformular