Opferberatung Rheinland auf Facebook
HOME

Rechtsextreme und rassistische Übergriffe melden!

Gewalttätige Übergriffe auf politisch Andersdenkende, Bedrohungen von MigrantInnen, Wohnungslosen oder Homosexuellen, geschändete Friedhöfe oder Angriffe auf politische und religiöse Einrichtungen - tagtäglich bringen Neonazis in NRW ihre völkische und menschenverachtende Gesinnung zum Ausdruck. Für diejenigen, die selbst Opfer oder zufällige ZeugInnen werden, die als Angehörige von Betroffenen, als AnwohnerInnen oder in ihrer beruflichen Tätigkeit mit rechtsextremen und rassistischer Gewalt konfrontiert sind, entsteht oft ein Gefühl von Hilflosigkeit oder Angst. Wir möchten dazu beitragen, diese Ohnmacht zu verringern, indem wir Betroffenen, deren soziales Umfeld und ZeugInnen rechtsextremer und rassistische Gewalt Beratung und Unterstützung anbieten. Darüber hinaus möchten wir das Ausmaß rechtsextremer und rassistischer Gewalt besser sichtbar machen und die Opferperspektive und Solidarität mir den Betroffenen in NRW stärken.

Dafür benötigen wir Ihre/Deine Unterstützung: Bitte melden Sie uns/melde uns, wenn Sie/Du einen rechtsextremen oder rassistischen Angriff erlebt haben/hast oder Informationen zu einer Gewalttat haben/hast .

Wenn wir das ausgefüllte Meldeformular erhalten, setzen wir uns mit Ihnen/Dir in Verbindung und klären weitere Details. Wir veröffentlichen Informationen grundsätzlich nur nach vorheriger Rücksprache. Personenbezogene Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und von uns nicht an Dritte weitergegeben.

Übergriff melden

Alle Felder sind Pflichtfelder.
Bitte beachten Sie unsere Erklärung zum Datenschutz

Onlineberatung

Falls Sie die Online Beratung zum ersten Mal nutzen wollen, klicken Sie bitte auf

Neuanmeldung >>

Falls Sie sich bereits registiert haben, können Sie sich hier einloggen:

Kontaktieren Sie uns über das Mailformular, wenn Sie Übergriffe melden möchten.

>> Mailformular