Opferberatung Rheinland auf Facebook
HOME

9.3.2015: Düsseldorf

Nach der Dügida-Demo am Montag wurde ein Mitarbeiter der Jugendorganisation „SJD - Die Falken" von einer Gruppe rechter Hooligans angegriffen und durch Fußtritte leicht verletzt. Die Angreifer_innen (3 Männer, zwei Frauen) durchkämmten offensichtlich gezielt die S-Bahn auf der Suche nach Teilnehmenden der Gegenproteste. Die durch Mitreisende alarmierte Polizei konnte am S-Bahnhof Rath-Mitte die Tatverdächtigen feststellen. Gegen sie wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung bzw. gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

DSSQ-Presse-Erklärung und rp-online v. 10.3.15

Onlineberatung

Falls Sie die Online Beratung zum ersten Mal nutzen wollen, klicken Sie bitte auf

Neuanmeldung >>

Falls Sie sich bereits registiert haben, können Sie sich hier einloggen:

Kontaktieren Sie uns über das Mailformular, wenn Sie Übergriffe melden möchten.    >> Mailformular