Opferberatung Rheinland auf Facebook
HOME

9.1.16: Köln

Teilnehmende einer Pegida-Demonstration in Köln warfen mehrfach Flaschen, Steine und Böller auf Einsatzkräfte der Polizei und Medienvertreter. Mehrere Polizist_innen und ein Journalist wurden dabei nach vorläufigem Kenntnisstand verletzt. Der freie Journalist wurde nach Polizeiangaben mit einem Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert. Die Polizei löste die Pegida-Demo vorzeitig auf.

PM Polizei u. express.de v. 9.1.15

Onlineberatung

Falls Sie die Online Beratung zum ersten Mal nutzen wollen, klicken Sie bitte auf

Neuanmeldung >>

Falls Sie sich bereits registiert haben, können Sie sich hier einloggen:

Kontaktieren Sie uns über das Mailformular, wenn Sie Übergriffe melden möchten.    >> Mailformular