5.1.17: Bad Lippspringe

Im Keller einer Geflüchtetenunterkunft wurden am Donnerstagmittag ein Kinderwagen und Stühle in Brand gesetzt. Die Bewohner_innen konnten das Haus rechtzeitig und unverletzt verlassen. Nach ersten Ermittlungen wird von einer vorsätzlichen Brandstiftung ausgegangen und ein „fremdenfeindliches“ Motiv nicht ausgeschlossen.

WDR u. nw.de v. 6.1.17