30.12.19: Köln

Ein 20-jähriger Mann wurde in der Nacht im Stadtteil Porz angeschossen und schwer verletzt. Tatverdächtiger ist ein 72-jähriger CDU-Kommunalpolitiker. Den Ermittlungen zufolge war der junge Mann in einer Gruppe von vier jungen Männern am Rheinufer unterwegs als sie von dem dort wohnenden Senior angesprochen wurden und es zu einem verbalen Streit kam. Laut einem Interview mit dem angeschossenen Opfer im WDR soll der mutmaßliche Schütze dabei rassistische Parolen gebrüllt haben. Die Staatsanwaltschaft prüft einen möglichen „fremdenfeindlichen“ Hintergrund der Tat.

belltower.news v. 9. U. 10.1.20, sueddeutsche.de v. 14.1.20