26./27.3.19: Essen

In der Nacht wurde ein soziokulturelles Zentrum in Essen von Unbekannten beschossen. Ein Projekttil schlug in eine Wand ein, verletzt wurde zum Glück niemand. Im Leitbild des Kulturzentrums werden der „Widerstand gegen faschistische und menschenverachtende Bestrebungen in der Gesellschaft“ sowie Toleranz und der Gedanke der Völkerverständigung betont. Laut Polizei werde in alle Richtungen ermittelt.

wz.de v. 28.3.19