Opferberatung Rheinland auf Facebook
HOME

25.9.17: Werl

Auf einer Kirmes in Werl wurden drei Geflüchtete aus dem Irak von einer Gruppe von etwa 10 Personen angegriffen, geschlagen und verletzt. Zwei der Angegriffenen mussten mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen und behandelt werden. Die Angegriffenen kennen die Angreifer nicht, sie beschrieben sie als "Bodybuildertypen", die beiden Haupttäter hätten einen schwarzen Bart und Glatze gehabt.

PM Polizei Soest v. 26.9.17

Onlineberatung

Falls Sie die Online Beratung zum ersten Mal nutzen wollen, klicken Sie bitte auf

Neuanmeldung >>

Falls Sie sich bereits registiert haben, können Sie sich hier einloggen:

Kontaktieren Sie uns über das Mailformular, wenn Sie Übergriffe melden möchten.    >> Mailformular