Opferberatung Rheinland auf Facebook
HOME

24.7.2014: Essen

Am Donnerstagabend fanden Polizisten auf einer Facebookseite Hinweise auf einen für drei Uhr in der Nacht geplanten Anschlag auf die Alte Synagoge im Essener Zentrum. Zwei Stunden vor der angekündigten Zeit fuhr ein Wagen an der Synagoge vorbei, in dem vier Männer saßen. In Richtung Polizei sollen sie gerufen haben, dass man sich "später wiedersehe". Daraufhin wurden sie vorläufig festgenommen. Bereits eine Woche zuvor (18.7.14) hatte die Polizei 14 Personen unter dem Verdacht festgenommen, einen Anschlag auf die Alte Synagoge geplant zu haben.

rp-online v. 26.7.14, derwesten.de v. 18.7.14

Onlineberatung

Falls Sie die Online Beratung zum ersten Mal nutzen wollen, klicken Sie bitte auf

Neuanmeldung >>

Falls Sie sich bereits registiert haben, können Sie sich hier einloggen:

Kontaktieren Sie uns über das Mailformular, wenn Sie Übergriffe melden möchten.    >> Mailformular