Opferberatung Rheinland auf Facebook
HOME

24.2.17: Schwelm

Am Freitagabend wurden zwei Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes vor einer Asylunterkunft in Schwelm angegriffen. Zwei unbekannte Männer (ca. 35 bis 40 Jahre) gaben sich an der Unterkunft als Mitarbeiter der Stadt aus. Als sie nach ihren Ausweisen gefragt wurden, sprühten sie dem Sicherheitspersonal Pfefferspray ins Gesicht. Nach einem Gerangel konnten die beiden Angreifer unerkannt fliehen. Ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes wurde leicht am Kopf verletzt, der andere erlitt eine Reizung an den Augen

PM Polizei v. 27.2.17

Onlineberatung

Falls Sie die Online Beratung zum ersten Mal nutzen wollen, klicken Sie bitte auf

Neuanmeldung >>

Falls Sie sich bereits registiert haben, können Sie sich hier einloggen:

Kontaktieren Sie uns über das Mailformular, wenn Sie Übergriffe melden möchten.    >> Mailformular