Opferberatung Rheinland auf Facebook
HOME

22.10.2012: Krefeld

Unbekannte Täter warfen am frühen Morgen einen faustgroßen Stein in die Schaufenster eines türkischen Vereins und verübten weitere Sachbeschädigungen an dem Gebäude. Die alarmierte Polizei schloss eine fremdenfeindliche Motivation nicht aus. Der Verein hatte zuvor Drohbriefe mit rassistischen Gehalt erhalten.

PM Polizei Krefeld v. 22.10.2012

Onlineberatung

Falls Sie die Online Beratung zum ersten Mal nutzen wollen, klicken Sie bitte auf

Neuanmeldung >>

Falls Sie sich bereits registiert haben, können Sie sich hier einloggen:

Kontaktieren Sie uns über das Mailformular, wenn Sie Übergriffe melden möchten.    >> Mailformular