Opferberatung Rheinland auf Facebook
HOME

20.10.2016: Ennepetal

Am Donnerstagnachmittag wurden zwei junge Geflüchtete (16 und 17 Jahre) in der Ennepetaler Fußgängerzone von einem 79-Jährigen rassistisch beschimpft und mit einem Messer angegriffen. Laut Polizei soll der alkoholisierte Angreifer mit einem Springmesser gezielt einen Stich in den Gesichtsbereich des 17-Jährigen angesetzt haben. Nur weil der Jugendliche rechtzeitig ausweichen konnte, blieb er unverletzt. Der Betreuer der beiden Minderjährigen konnte anschließend Schlimmeres verhindern.

derwesten.de v. 21.10.2016

Onlineberatung

Falls Sie die Online Beratung zum ersten Mal nutzen wollen, klicken Sie bitte auf

Neuanmeldung >>

Falls Sie sich bereits registiert haben, können Sie sich hier einloggen:

Kontaktieren Sie uns über das Mailformular, wenn Sie Übergriffe melden möchten.    >> Mailformular