8.8.15: Duisburg

Gegen 3 Uhr in der Nacht brannten auf dem Hof einer Flüchtlingsunterkunft in Duisburg-Hochfeld Müllcontainer. Der Staatsschutz ermittelt, hat aber bislang keine Hinweise auf Brandstiftung. Die rund 160 Bewohner_innen haben laut Zeitungsbericht seit dem Vorfall Angst und wünschen sich einen Sicherheitsdienst für die Unterkunft.

Ruhrbarone.de und radioduisburg.de v. 8.8.15