Opferberatung Rheinland auf Facebook
HOME

5.3.16: Düsseldorf

Der Sicherheitsdienst einer Flüchtlingsunterkunft im Düsseldorfer Stadtteil Urdenbach alarmierte am frühen Samstagmorgen die Polizei, weil mehrere Personen mit einem Geländewagen mehrfach an der Unterkunft vorbeifuhren, pöbelten und den Hitlergruß zeigten. Die Polizei nahm anschließend zwei Heranwachsende in Gewahrsam, gegen die u. a. wegen des Verwendens verfassungsfeindlicher Symbole, Unfallflucht und Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt wird.

PM Polizei v. 6.3.16

Kontaktieren Sie uns über das Mailformular, wenn Sie Übergriffe melden möchten.    >> Mailformular