Opferberatung Rheinland auf Facebook
HOME

3.5.20: Dortmund

Ein 45-jähriger Dortmunder, der am Sonntagvormittag Geld an einem Bankautomaten abheben wollte, wurde in der Filiale von einem Mann rassistisch beleidigt und mit einem Messer bedroht. Der Angreifer forderte Bargeld und es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Als eine Zeugin einschritt, flüchtete der Angreifer ohne Beute. Der 45-Jährige blieb zum Glück unverletzt.

PM Polizei v. 4.5.20

Kontaktieren Sie uns über das Mailformular, wenn Sie Übergriffe melden möchten.    >> Mailformular