28.4.16: Münster

Handwerker einer seit drei Monaten im Bau befindlichen Unterkunft für Geflüchtete im Stadtteil Hiltrup nahmen am Donnerstagmorgen Brandgeruch wahr und verständigten Polizei und Feuerwehr. In beiden Etagen war mit Brandbeschleuniger Feuer entzündet worden, aus dem Inneren des Gebäudes drang Rauch nach außen. Mehrere Türen und Fenster waren eingeschlagen.

PM Polizei u. wn.de v. 28.4.16