Opferberatung Rheinland auf Facebook
HOME

19.10.19: Köln/Düsseldorf

Mehrere Teilnehmende der Proteste gegen die türkische Militäroffensive in Nordsyrien wurden auf ihrer Rückreise von Köln in einem Regionalzug von Anhänger*innen des Fußballclubs RWE angegriffen. Augenzeugen berichteten von rassistischen Sprüchen und körperlichen Angriffen auf kurdische Demonstrant*innen. Laut alarmierter Polizei wurden fünf bis zehn Personen verletzt, ein Kurde erlitt einen Nasenbeinbruch. Am Flughafen Düsseldorf mussten die rund 120 Fußball-Fans den Zug verlassen.

derwesten.de v. 19.10.19, sport.de u. reviersport.de v. 20.10.19

Kontaktieren Sie uns über das Mailformular, wenn Sie Übergriffe melden möchten.    >> Mailformular