Opferberatung Rheinland auf Facebook
HOME

16.6.16: Köln

Zwei spanische Touristen und ihre Begleitung wurden am frühen Abend am Kölner Hauptbahnhof von fünf russischen Hooligans angegriffen. Die Hooligans waren auf der Rückreise von der Fußball-EM in Frankreich und fragten einen der Spanier auf englisch „Antirascist?“ und „Antifa?“, nachdem sie gesehen hatten, dass dieser ein Refugees Welcome-Shirt trug. Ohne Vorwarnung traten und schlugen sie auf die beiden Spanier ein, einer der angegriffenen erlitt einen Nasenbeinbruch. Die Polizei nahm die fünf Tatverdächtigen im Alter zwischen 26 und 30 Jahren fest.

Köln gegen rechts, ND u. FAZ v. 18.6.16

Kontaktieren Sie uns über das Mailformular, wenn Sie Übergriffe melden möchten.    >> Mailformular