Opferberatung Rheinland auf Facebook
HOME

1.1.22: Iserlohn

In der Silvesternacht wurden auf einem Friedhof in Iserlohn ca. 30 Grabsteine muslimischer Gräber umgeworfen sowie diverse Dekorationselemente und Pflanzen beschädigt. Der Staatsschutz Hagen ermittelt wegen Störung der Totenruhe sowie Sachbeschädigung.

PM Polizei v. 1.1.22, Focus.de v. 2.1.22, Zeit.de v. 3.1.22

Kontaktieren Sie uns über das Mailformular, wenn Sie Übergriffe melden möchten.    >> Mailformular