Opferberatung Rheinland auf Facebook
HOME

1./2.12.20: Willich

Zwischen Dienstag 16:00 Uhr und Mittwoch 11:15 Uhr wurde im Stadtteil Anrath das Fahrzeug eines Behinderten von Unbekannten innen und außen so stark beschädigt, dass es nicht mehr benutzt werden kann. Die Täter:innen sprühten zudem an zahlreichen Stellen rassistische Sprüche sowie AFD-freundliche Schriftzüge, Hakenkreuze und SS-Zeichen mit Lackfarbe auf das Auto. Das Auto war zum Tatzeitpunkt auf einem zu einem Mehrfamilienhaus gehörenden Parkplatz abgestellt.

Rp-online.de v. 7. und 11.12.20

Kontaktieren Sie uns über das Mailformular, wenn Sie Übergriffe melden möchten.    >> Mailformular