Pressespiegel: Hunderte in NRW von rassistischen Angriffen betroffen (WELT)

19.09.2022, WELT

Nordrhein-Westfalen / Rassismus

Hunderte in NRW von rassistischen Angriffen betroffen

In Nordrhein-Westfalen sind rechte, rassistisch motivierte Gewalttaten nach Angaben von Opferberatungsstellen keine Einzelfälle. Allein im vergangenen Jahr registrierten BackUp (Dortmund) und die Opferberatung Rheinland (OBR/Düsseldorf) 213 Gewalttaten aus diesem Bereich.

19.09.2022, WELT
Nordrhein-Westfalen / Rassismus
Hunderte in NRW von rassistischen Angriffen betroffen

In Nordrhein-Westfalen sind rechte, rassistisch motivierte Gewalttaten nach Angaben von Opferberatungsstellen keine Einzelfälle. Allein im vergangenen Jahr registrierten BackUp (Dortmund) und die Opferberatung Rheinland (OBR/Düsseldorf) 213 Gewalttaten aus diesem Bereich. Mindestens 339 Menschen seien direkt betroffen gewesen, berichtete OBR-Leiter Fabian Reeker nach einer Veranstaltung zum zehnjährigen Bestehen der beiden Beratungsstellen. Im Vergleich zu den Vorjahren bedeute das eine Zunahme. Rassismus bleibe häufigstes Tatmotiv. (...)

Artikel weiterlesen unter: Hunderte in NRW von rassistischen Angriffen betroffen. 19.09.2022, WELT (dpa)

Artikel online lesen: https://www.welt.de/regionales/nrw/article241135993/Experten-Rassistischen-Angriffe-betreffen-Hunderte-in-NRW.html

(WELT / dpa)