Opferberatung Rheinland auf Facebook
HOME

26.5.20: Wuppertal

Nach einem Gruß zum Zuckerfest auf seiner Facebook-Seite hat der Wuppertaler SPD-Politiker Helge Lindh eine Morddrohung aus dem rechtsextremen Spektrum erhalten. Der Bundestagsabgeordnete informierte die zuständigen Stellen im Bundeskriminalamt und den Staatsschutz der Polizei NRW und positionierte sich in einer Pressemitteilung deutlich gegen die Bedrohungen. Bereits zuvor habe er einmal infolge einer Bundestagsrede gegen rechte Plattformen eine Welle von hasserfüllten Nachrichten und persönlichen Anrufen erlebt.

wz.de v. 27.5.20, wuppertaler-rundschau.de v. 30.5.20

Onlineberatung

Falls Sie die Online Beratung zum ersten Mal nutzen wollen, klicken Sie bitte auf

Neuanmeldung >>

Falls Sie sich bereits registiert haben, können Sie sich hier einloggen:

Kontaktieren Sie uns über das Mailformular, wenn Sie Übergriffe melden möchten.    >> Mailformular